Im Netzwerk erfolgreich sein

Student's Road to 4.0

Studierende und Auszubildende werden im Rahmen des von der Arconic Foundation geförderten Projekts mit den Anforderungen des digitalen Wandels in den Unternehmen vertraut gemacht und erhalten die Möglichkeit, ihr kreatives Potenzial für konkrete 4.0-Anwendungen zu aktivieren.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Ralf Neuhaus
Telefon: 0211 436915-37
Email: info@deming-netzwerk.de

Students‘ Road to 4.0 bietet jungen Menschen ein experimentelles Lernumfeld, um eigenständig die Auswirkungen der Digitalisierung auf Wirtschaft, Unternehmen und Arbeit zu erkunden. Das Projekt wird von der Arconic Foundation gefördert und in Kooperation mit dem von Studierenden der Hochschule Fresenius in Düsseldorf gegründeten Netzwerk D.E.M.I.N.G. e.V. umgesetzt.

Über das Projekt

Students Road to 4.0 …

  • wird die ausgewählten Studierenden und Auszubildenden auf die potenziellen Auswirkungen der Digitalisierung aufmerksam machen
  • wird sie auf sich verändernde berufliche Anforderungen vorbereiten und damit ihre Chancen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft erhöhen
  • wird dabei ihren Ideenreichtum aktivieren, um mit Partnerunternehmen konkrete Lösungen für potenzielle 4.0-Anwendungen zu entwickeln und zu erproben
  • wird die beteiligten Unternehmen bei der Förderung von Nachwuchskräften unterstützen

Die Teilnehmer erfahren in Seminaren mit Experten aus Wissenschaft und Unternehmen, welche Veränderungen digitale Technologien und Prozesse in den Unternehmen auslösen und welche Herausforderungen dabei überwunden werden müssen. In Design-Thinking-Workshops entwickeln sie innovative Ideen für praxisnahe 4.0-Anwendungen, die sie In selbstgesteuerten Projektgruppen mit beteiligten Partnerunternehmen erproben und zur Umsetzungsreife bringen.

Download Flyer

Kooperationspartner

INSTITUT DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT KÖLN

Ansprechpartner:

Dr. Oliver Stettes
Telefon: 0221 4981-697
Email: stettes@iwkoeln.de

Zur Internetseite

Die Förderer

ARCONIC FOUNDATION

Die Arconic Foundation unterstützt qualitativ hochwertige Bildungsangebote für Studierende in den MINT-Fächern und fördert die Ausbildung in technischen und ingenieurwissenschaftlichen Fächern. Sie wurde 2016 gegründet und ist weltweit in 26 Ländern aktiv.

Zur Internetseite